Euregio- und Bio Herbstfest

21.09.2019
ab 9 Uhr
Dorfzentrum

Am Samstag, 21. September 2019 steht Neumarkt im Südtiroler Unterland ganz im Zeichen der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino.

Ziel des 3. Euregio Festes ist es, die Europaregion mit allen Sinnen zu erleben. „Wir wollen die Euregio für die Menschen greifbar machen. Wie kann man das besser als mit einem gemeinsamen Fest?“ sagen die Landeshauptleute der Europaregion Arno Kompatscher, Günther Platter und Maurizio Fugatti.

Am Samstag, den 21. September, haben die Bürgerinnen und Bürger der Europaregion wieder freie Fahrt in Regionalzügen und Bussen in Tirol, Südtirol und dem Trentino.
Der Euregio-Aktionstag Mobilität findet somit am selben Tag statt wie das traditionelle Euregio-Fest.

Das beliebte BIO HERBSTFEST findet auch am selben Tag im Zentrum statt. Der Markt ist heuer noch größer als jener im vergangenen Jahr.

Programm

Dorfzentrum

9.00 – 16.00 Uhr
Bio- und regionale Produkte, zukunftsweisende Projekte aus unterschiedlichen Lebens- und Arbeitsbereichen aus den drei Regionen werden in Form des verbindenden und vertrauten Formats des Markts vermittelt, begleitet von regionaler Verpflegung und in den Wirtshäusern. Kleinkünstlern und Kunstaktionen, Kleidertauschparty, Modeschau von Hanfbekleidung sowie einem reichhaltigen Kinderprogramm: Kinderzirkus, Kinderbemalen, Kinderspiele, untermalt mit Musik, instrumental und mit Chören aus allen drei Ländern, die zum Mitsingen einladen.

16.00 -18.00 Uhr
Festkonzert

18.00 – 22.00 Uhr
Kunstaktionen in gewohnten und ungewöhnlichen Räumen:
Ausstellungen, Theater, Performances, Installationen, Musikgruppen, Chöre und Verpflegungsstände aus allen drei Regionen verwandeln den Markt in einen Festabend der Ideen.

Klösterle, St. Florian

11.00 – 18.00 Uhr
Führungen durch das Klösterle und durch die Centrale
Kinderwerkstatt

11. – 22.00 Uhr
Chormusik, Konzerte, Videokunst
mit ortsspezifischer Verpflegung

Hier klicken für Programmdownload .pdf